Familie: Cyperaceae

Gattung: Cyperus

Art: Rotundus

Gemeinsame Namen: Tirirca, Nutsedge, Tagernut, Hama-Suge, Hsiang Fu Tzu, Hsiang Fu, Muskezamin, Musta, Mustaka, Mutha, So Ken Chiu, So Ao, Souchet, Topalak, Boeai, Mota, Roekoet teki, Tage, Teki, Woeta

Allgemeine Beschreibung: Cyperus rotundus, auch als Tiririca bekannt, ist ein "Guter / Böser". Pflanze. Es hat den Ruf, eines der invasivsten Unkräuter zu sein, die der Menschheit bekannt sind und sich von den Tropen auf nahezu alle Kontinente der Erde ausgebreitet haben. Es ist in über 90 Ländern als Unkraut bekannt und hat weltweit über 50 Nutzpflanzen befallen.

Der einheimische Ernteertrag wird durch diese Pflanze ernsthaft geschädigt, da sie ein harter Konkurrent für Bodenressourcen ist und die Wurzeln schädliche Substanzen an andere Pflanzen abgeben. Es wirkt sich auch negativ auf den Ziergartenbau aus. Seine unterirdischen Knollen machen es fast unmöglich zu kontrollieren und es ist resistent gegen die meisten Herbizide. Die Bodenbedeckung aus Kunststoff kann das Wachstum dieser Pflanze nicht aufhalten. Neues Wachstum kann von einem Teil einer Knolle ausgehen, daher ist das Ziehen und Pflügen von Unkraut nutzlos. Knollen können extrem harte Bedingungen überstehen und Herbizide schädigen im Allgemeinen nur Blätter, selten die Knollen unter Tage.

Verwendung: Der & # 39; Gute & # 39; Die Daten für diese Anlage sind trotz des belastenden Faktors ermutigend. Die traditionelle chinesische Medizin betrachtet Cyperus Rotundus als das primäre Qi-regulierende Kraut. Das heißt, diese Pflanze soll die grundlegende Lebensenergie verwalten. Die moderne ayurvedische Medizin verwendet dieses Kraut zur Behandlung von Fieber, Verdauungsstörungen, Dysmenorrhö und anderen körperlichen Problemen, die eine entzündungshemmende Behandlung erfordern. Über Cyperus rotundus wurden genügend wissenschaftliche Untersuchungen durchgeführt, um Chemikalien zu identifizieren, die bei einigen der angeblich behandelten physikalischen Probleme Abhilfe schaffen.

Die Knollen sind essbar und bitter, haben aber einen gewissen Nährwert. Die Knollen sind ein Grundnahrungsmittel für Hungeropfer in Afrika. Darüber hinaus liefern sie Mineralien und Spurenelemente für Zugvögel.
Diese Pflanze ist ein zusätzlicher Beweis dafür, dass das, was eine wertvolle medizinische Ressource sein kann, aus ihrer heimischen Umwelt ein Umwelttyrann wird.

Haftungsausschluss: Die hierin enthaltenen Aussagen wurden nicht von der Food and Drug Administration bewertet.

Hinweise auf die medizinische Verwendung sollen keine Krankheiten behandeln, heilen, lindern oder verhindern.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here