Familie: Nyctaginaceae – Vier-Uhr-Familie

Gattung: Bougainvillea

Art: Arborea

Allgemeine Namen: Bougainvillea

Allgemeine Beschreibung: Bougainvillea arborea ist eine kräftige, immergrüne, holzige Rebe. Die meisten Bougainvillea haben Stacheln, aber diese Art ist ungewöhnlich, weil sie ohne Dornen ist. Es gehört zur Vier-Uhr-Familie und duftet nach Geißblattbusch.

Standort: Bougainvilleen sind beliebte Zierpflanzen in den meisten Gebieten mit tropischem Klima, einschließlich Indonesien, Indien, Taiwan, Vietnam, Malaysia, Australien, Mittelmeerraum, Karibik, Mexiko, Panama, Südafrika und den Vereinigten Staaten in Arizona, Kalifornien. Florida, Hawaii und Südtexas.

Verwendung: Bougainvillea kann als buschige Topfpflanze oder als lange Kletterpflanze beschnitten werden, die an mehreren Fuß langen Zweigen blüht. Wenn lange Triebe auf 18 bis 20 Zoll gekürzt werden, sind die Blüten häufiger. Die leuchtende Farbe wird durch die drei großen Blätter unterstrichen, die jede Blume umgeben.

Der Arborea-Strauch hat auffällige, leuchtende Lavendelblätter, die lang und tiefgrün sind. Es blüht das ganze Jahr über, mit einer Fülle von Blüten, die im September beginnen und bis Mai andauern. Dies ist eine robuste, schnell wachsende Sorte mit vielen Zweigen. Einige Vorschläge für das Wachsen und Pflegen beinhalten das Pflanzen dort, wo Dornen andernfalls ein Problem darstellen würden. Es ist berühmt für seine leuchtend bunten Blüten und die schnelle Wachstumsrate, wodurch Bougainvillea sowohl für den Genuss drinnen als auch draußen geeignet ist. Es kann verwendet werden, um Zäune oder Dorne zu dekorieren, wenn eine lebendige Farbe gewünscht wird. Bougainvillea ist eine hervorragende Rebsorte, die in großen Behältern für Patio und Plaza Blumendekor gepflanzt wird. Es kann leicht sowohl als Weinstock als auch als Strauch ausgebildet werden, wobei letzterer angemessen beschnitten werden muss. Ein solches Beschneiden kann auch zu einer atemberaubenden bonsaiartigen Struktur führen.

Diese Art ist nach Admiral Louis de Bougainvillea benannt, der 1768 durch den Pazifik reiste und die nach ihm benannte Rebe entdeckte. Seitdem ist diese spektakuläre Pflanze zu einer der beliebtesten und schönsten tropischen Pflanzen der Welt geworden.

Haftungsausschluss: Die hierin enthaltenen Aussagen wurden nicht von der Food and Drug Administration bewertet.

Hinweise auf die medizinische Verwendung sollen keine Krankheiten behandeln, heilen, lindern oder verhindern.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here