Längere Tageslichtstunden und normalerweise kühles Juni-Wetter bedeuten, dass dieser Monat die ideale Zeit ist, um im Garten zu pflanzen, zu beschneiden und Änderungen vorzunehmen.

Pflanzenstauden für Sommerblumen: Holen Sie sich einige dieser pflegeleichten Stauden in Ihrem örtlichen Kindergarten und pflanzen Sie sie im Juni ein: Spanischer Lavendel, Echinacea, Salvia, Schafgarbe und kalifornische einheimische Iris. Alle lieben die Sommerhitze und die Sonne und wenn sie einmal gepflanzt sind, blühen sie den größten Teil des Herbstes weiter.

Einjährige Add Summer Color Too: Einige Blumen blühen nur im Sommer und sind dann für das Jahr weg. Wenn Sie sommerliche Farbtupfer wünschen, fügen Sie diese Pflanzen zu Ihrem Garten hinzu: Wachs-Begonien, Zinnien, Kapuzinerkressen, Petunien, Ringelblumen und Löwenmaul. Da sie nur vorübergehend sind, erfordern sie nur wenig oder gar keine Wartung.

Fügen Sie Ihrer Landschaft Sukkulenten hinzu: Sukkulenten bilden einen interessanten Kontrast zu typischen Gartenpflanzen und Sträuchern. Getreu ihrer Herkunft in der Wüste benötigen sie wenig Wasser. Zu den pflegeleichten Sukkulenten zählen Jadepflanzen, Blue Senecio sowie Agaven- und Aloe-Sorten. Vergessen Sie nicht, bunte und interessant geformte Kakteen.

Starten Sie einen Container-Garten: Für diejenigen, die nicht viel Platz für einen eingegrabenen Blumengarten haben, bieten Container-Gärten eine schöne Alternative. Beginnen Sie mit einem gut durchlässigen großen Topf und der richtigen Erde. Je größer der Topf, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Pflanzen austrocknen. Stellen Sie einen Kaffeefilter unter die Ablauföffnung, damit nur Wasser und kein Schmutz austritt. Verwenden Sie eine organische Blumenerdenmischung, die speziell für Behälter entwickelt wurde. Nahezu jede Blume eignet sich gut für einen Behälter. Wählen Sie Blumen basierend darauf, wie viel Sonnenlicht der Standort des Containers erhält.

Revamp Your Landscape: Während das Wetter noch mild ist, ist es jetzt an der Zeit, leistungsschwache Pflanzen oder Sträucher zu entfernen. Ziehen Sie in Betracht, Ihren Rasen zu reduzieren oder zu entfernen. Ersetzen Sie Ihre derzeitige Landschaft durch einheimische, dürretolerante Pflanzen und Ziersteine. Es gibt viele Pläne und Gestaltungsideen zum Selbermachen, die online verfügbar sind.

Überprüfen Sie Ihr Bewässerungssystem: Da Sie in den kommenden Monaten mehr gießen werden, überprüfen Sie Ihr Bewässerungssystem auf Leitungsbrüche. Ein Tropfbewässerungssystem nutzt das Wasser am besten, da es langsam angewendet wird und so tief in den dichtesten Boden vordringt. Ein Tropfsystem ist auch effizienter als ein Überkopfsprühsystem, da es keine Verdunstung oder kein Ablaufen gibt.

Schützen Sie die Früchte vor Vögeln: Wenn Vögel die Früchte in Ihren Bäumen fressen, platzieren Sie ein Vogelnetz auf den Bäumen oder fügen Sie bunte Luftschlangen in die Zweige ein, um die Vögel fernzuhalten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here